Annekatrin Puhle, Dr.phil. / PhD

Philosophie, Gesundheitsberatung, Bücher / Philosophy, Health Consulting, Books

Annekatrin Puhle, Dr.phil.  /  PhD header image 3

Erfahrungen?

Now

Foto und : Annekatrin Puhle

Haben Sie schon einmal eine aussergewöhnliche Erfahrung gemacht?

Besonders wertvoll für die Forschung auf dem Gebiet der aussergewöhnlichen Erfahrungen sind die Berichte aus erster Hand. Um aussagekräftige Daten für unsere Studien (siehe die Seite “Forschung”) zu gewinnen, benötigen wir eine möglichst hohe Zahl von Berichten über Erfahrungen, die unter diese Stichworte fallen:

Erscheinungen von Lebenden – Erscheinungen von Verstorbenen – Begegnungen mit Toten – Sterbebett-Erscheinungen – Erscheinungen von Sterbenden – Erscheinungen von verstorbenen Tieren – Erscheinungen von lebenden Tieren – Akustische Wahrnehmungen (wie das Hören von Schritten, wo im Moment niemand geht) – Geruchswahrnehumgen von Menschen, die nicht anwesend sind – Fühlen der Gegenwart einer nicht anwesenden oder verstorbenen Person – Ausserkörperliche Erlebnisse – Nahtoderfahrungen – Geistererscheinungen – Erlebnisse mit Hausgeistern – Erlebnisse mit Naturgeistern – Erscheinungen von Licht und Lichtwesen – und ähnliche aussergewöhnliche Erfahrungen.

Wir freuen uns über jeden Bericht von eigenen Erfahrungen, der vertraulich und auf Wunsch anonym behandelt wird. Bitte die Dokumentation so exakt wie möglich halten (Zeit- und Ortsangabe, weitere Zeugen nennen und angeben, ob es im Wachzustand,  beim Einschlafen, im Traum, beim Aufwachen oder in einem veränderten Bewusstseinszustand war).

Bedeutung haben diese Studien insbesondere für Fragen wie: Wo kommen wir her – wo gehen wir hin? Besteht das Bewusstsein weiter nach dem Tod, gibt es ein zeitweises oder ewiges Fortleben? Was ist der Sinn des Lebens? Diese Fragen gewinnen an Wert in einer Zeit des reduktionistischen Denkens, das keinen “Raum” mehr für Bewusstsein, Geist oder Seele lässt.

Unsere Studien decken sich mit der Bewusstseinsforschung und der Forschung über veränderte Bewusstseinszustände. Sie sind interdisziplinär angelegt, da wir sowohl historische wie ethnologische Aspekte berücksichtigen..

Siehe auch die Seite “Forschung”

No Comments

0 responses so far ↓

  • There are no comments yet...Kick things off by filling out the form below.

Leave a Comment